Wäsche waschen. Welcher Mensch hat jemals die Wäsche als seine Lieblingsaufgabe beansprucht? Das größte Problem, das ich habe, ist, dass ich mir ziemlich sicher bin, dass der Trockner läuft und eine Stunde länger als die Waschmaschine ist. Während ich also darauf warte, dass der Trockner fertig ist, damit ich die Sachen rüberbringen kann, vergesse ich die Wäsche. Vielleicht stehen Sie nicht vor dem gleichen Problem wie ich, aber ich bin sicher, dass Sie Ihre eigenen Ärger haben, wenn es um das Trocknen von Kleidung geht. Aber was wäre, wenn es einen Weg gäbe, den Trockenprozess zu rationalisieren und die gefürchtete Aufgabe früher zu beenden? Es stellte sich heraus, dass es einen Weg gibt um beim Waschen zu gewinnen. Finden Sie Ihren Weg zum Sieg unten.

Kleidung Trocknungstipps, die Sie gerne früher gekannt hätten

Der schnellste Weg, Ihre Kleidung zu trocknen (und sie statisch frei zu halten), ist, Kugeln aus Aluminiumfolie in den Trockner zu geben, um die statische Haftung zu beseitigen. Die Folie entlädt jegliche statische Aufladung und hilft, die Kleidung getrennt zu halten, so dass sie schneller trocknen kann.

Der schnellste Weg zu trockener Kleidung

DIY Wolltrocknerkugeln tun das Gleiche, aber Sie können den Duft mit ätherischen Ölen hinzufügen, um eine natürliche, chemikalienfreie Art und Weise zu erreichen, dass Ihre Kleidung gut riecht.

Füge ein trockenes Handtuch mit nasser Kleidung hinzu, damit sie schneller trocknen können. Beachten Sie, dass dies bei dunkler Kleidung wahrscheinlich keine gute Idee ist. Ich tat es einmal mit der Kleidung meines Mannes, und es war mit Flusen bedeckt, wenn auch trocken.

Ein an der Wand montierter Fusselbehälter kann Ihnen nach jeder Ladung Wäsche einen Ausflug in den Mülleimer ersparen. Leere es einfach, wenn es voll ist.

Stellen Sie selbstgemachte Trockentücher aus Altpapier, Essig und ätherischen Ölen her. Füge ein paar zu jeder Ladung hinzu, und wenn die Kleidung trocken ist, wirf sie zurück in das Glas zur Wiederverwendung.

Verwandle eine Leiter in ein Trockengestell! Dieses Gestell ist perfekt, um viel Luft um die Kleidung herum zirkulieren zu lassen, damit Ihre Wäsche am schnellsten trocknen kann – auch wenn Sie keinen Trockner haben.

Hier ist eine weitere Alternative zum Trockenbogen. Weiche Schwämme in deinem Lieblingsweichspüler ein. (Weichspüler und Wasser in gleichen Mengen mischen.) Nach jedem Gebrauch wieder in die Flüssigkeit geben.

Gewinnen Sie im Wäschekampf

So wird Ihnen das Wäsche Waschen und Trocknen leicht gemacht:

Wenn du zufällig deine Kleidung schrumpfen lässt, hat Trocknerland einen tollen Tipp. Weiche die Kleidung in Baby-Shampoo und Wasser (oder Spülung und Wasser) ein, um die Fasern zu entspannen, rolle sie zu einem Handtuch zusammen, um etwas von der Feuchtigkeit abzugeben, und dehne den Gegenstand dann vorsichtig. Es wirkt Wunder.

Wenn Sie Ihre Kleidung mit einer Schnur trocknen, überlappen Sie sie, um Wäscheklammern zu sparen. Aber anstatt sie an den Oberseiten aufzuhängen, wie Sie hier sehen, hängen Sie alles an der Taille auf, um Falten in den Schultern oder Saum zu vermeiden.

Wenn Sie auf der Suche nach dem schnellsten Weg zum Trocknen von Kleidung sind, aber Ihre HOA keine Wäscheleine erlaubt, versuchen Sie, einen Trockenständer auf Ihr Deck oder in einen luftigen Raum zu stellen.

Schmeiß das Eisen weg! Werfen Sie ein paar Eiswürfel in den Trockner, zusammen mit allem, was Sie tragen wollen, um die Falten rauszubekommen.

Okay, also ist diese Wäschespitze eigentlich dazu da, Socken in der Wäscherei zusammenzuhalten, aber wusstest du, dass eine Socke mit einer einfachen Sicherheitsnadel statische Anhaftungen loswerden kann, wenn du deine Kleidung trocknest? Es funktioniert genauso wie die Aluminiumkugeln (oben).

Von der Bespannungslösung bis hin zur Trocknerbogenalternative gibt es eine Lösung für alle Ihre Wäscheprobleme (meistens jedenfalls). Hast du deinen Weg zum Wäschesieg gefunden?

Tipps wie Wäsche schneller trocknet